• Sandra

Gemeinsame Stadtführung in Ansbach


Fast 20 Mitglieder trafen sich am 18. Juni – einem wirklich heißen Sommerabend – am Anscavallo zur Stadtführung. Herr Biernoth führte uns im Sauseschritt durch Ansbach und wusste viele lustige Anekoden zu erzählen. Besonders spannend fanden die Kinder die Gruft in der Gumbertus-Kirche und den Keller für unartige Schüler am Gymnasium Carolinum. Da wir Ansbach bei weitem nicht komplett erobert haben, werden wir wohl im nächsten Jahr noch eine Stadtführung buchen.


Die Stadtführung war für unsere Mitglieder kostenlos. Dies wurde durch eine Spende, die wir im Dezember 2019 von der Raiffeisenbank Ansbach erhalten haben, ermöglicht.


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen